Tageslichtplanung

Auf dem Weg zu energieeffizienten und nutzerfreundlichen Gebäuden gewinnt die Tageslichttechnik zunehmend an Bedeutung. Durch eine gute Tageslichtbeleuchtung werden Veränderungen des Beleuchtungsmilieus in Abhängigkeit der Tageszeit, der Wetterverhältnisse sowie der Jahreszeiten auch am Arbeitsplatz erlebbar. Ein Mehr an Tageslichtbeleuchtung bedeutet auch ein Weniger an Kunstlicht. Da das in unseren Breiten vorherrschende Tageslichtangebot jedoch von großen saisonalen Unterschieden geprägt ist, muss eine Strategie, die auf eine möglichst große Ausnutzung des Tageslichtangebots abzielt, auch stets die Aspekte einer ausreichenden Sonnen- und Blendschutz-funktion berücksichtigen. Tageslichtberechnungen dienen der Optimierung von Fensterabmessungen, Glaseigenschaften und Verschattungseinrichtungen. Ziel ist eine optimale Tageslichtnutzung mit Energieeinsparung durch Reduzierung der künstlichen Beleuchtung.



Wir erstellen:
  • Analyse und Visualisierung der Beleuchtungsverhältnisse
  • Beleuchtungsstärkeverteilung in der Nutzebene in Abhängigkeit von Jahreszeit, Tageszeit, Bewölkung
  • Berechnung von Tageslichtquotienten
  • Verschattungsberechnungen
  • Blendungsbewertung
  • Beleuchtungsverhältnisse an Bildschirmarbeitsplätzen
  • Überprüfung innovativer Beleuchtungskonzepte


Stacks Image 18
DEM technisches Büro für Innenarchitektur & Bauphysik
Sitz: Quellenstra
ße 21, 2732 Höflein
B
üro: Uferstraße 109, 7201 Neudörfl
T: +43 2622 77245
M: +43 676 89881104
E: office@tb-dem.at
www.tb-dem.at